Ballett – vom Sonnenkönig
bis heute 19. + 20. Jan. 2019 | Mühlemattsaal Trimbach

Ballett – vom Sonnenkönig
bis heute 19. + 20. Jan. 2019 | Mühlemattsaal Trimbach

Aktuell
Aktuell
Kurse
Modern Dance
Klassisches Ballett
Kindertanz
Yoga
Spiraldynamik
Fitness
Stundenplan
Team & Leitung
Förderung
Preise
Anmeldung
Abmeldung
Schulordnung
Ferien
Fotos
Fotodownloads
Newsletter
Presseberichte
Empfehlungen
Kontakt & Anfahrt
Raum zu vermieten
Stellvertretung im Dance Studio - Herbstferien 2018
Die Lektionen von Ursula Berger während den Herbstferien der Oltner Schulen im Oktober werden von Sylvie Chen übernommen. Wir empfehlen Ihnen den Besuch dieser Lektionen.
MODE & TANZ | Samstag, 27.Oktober 2018 | Modeapéro im Kaufhaus Krone
mit Ursula Berger, Dance Studio Olten
13:00 Uhr: Modeschau & Tanzperformance mit Leonie Iseli
15:00 Uhr: Performance mit Nina Pfüller, Viviane von Gunten und Leonie Iseli
TANZINOLTEN ǀ Tanzvermittlungsprojekt «lullaby amplify»
21 Schülerinnen besuchten in der Woche vom 1. Oktober im Rahmen der obligatorischen Kurswoche an der Kanti Olten das vom Verein TANZINOLTEN angebotene Tanzvermittlungsprojekt «lullaby amplify», welches im November anlässlich der Oltner Tanztage im November zur Uraufführung kommt.

23. Oltner Tanztage – News:
BALLETT – VOM SONNENKÖNIG BIS HEUTE | Save the Date
Jubiläumsaufführung der Ballettabteilung des Dance Studio Olten

19. Jan. 2019, 17 Uhr // 20. Jan. 2019, 11 und 17 Uhr
Mühlemattsaal Trimbach


Die Ballettabteilung des Dance Studio Olten feiert Geburtstag. 40 Jahre Ballettunterricht, 15 Jahre davon nach den Lehrplänen der Royal Academy of Dance®, nehme ich zum Anlass eine grosse Jubiläumsaufführung auf die Bühne zu bringen.

Die getanzte Zeitreise «vom Sonnenkönig bis heute» zeigt die Entwicklung des Balletts, vom barocken Hofballett in eine professionelle, zeitgenössische Kunstform. 350 Jahre Ballettgeschichte werden in zehn repräsentativen Bildern dargestellt:

Die Vermittlung und Wahrnehmung von Tanz als Kunstform war mir schon immer eine Herzensangelegenheit und wird nun mit dieser Aufführung auf einzigartige Art und Weise erlebbar. Um in die Zukunft zu schreiten (oder tanzen), ist ein Rückblick bereichernd. Tanzgeschichte reflektieren, mit unserem Zeitgeist zu konfrontieren, hilft unseren Blick für das Früher und Heute zu schärfen.

Mitwirkende sind rund 90 Schülerinnen der Ballettabteilung des Dance Studio Olten, von der vierjährigen Ballerina bis zur Tänzerin in vorprofessioneller Ausbildung. Altersgerecht ertanzen sie sich die Werke der Vergangenheit, visionieren, interpretieren, und setzen sich mit dem typischen Stil der Zeit auseinander und erhalten so ein Repertoirebewusstsein.

Rosmarie Grünig RAD RTS, Ballettlehrerin DanseSuisse

--------------------------------------
Ticketvorverkauf ab Samstag, 27.10.2018 auf eventfrog.ch
Solothurner Kunstpreis 2018 für Tanz geht an Rosmarie Grünig
Seit 40 Jahren begleitet Rosmarie Grünig erfolgreich Schülerinnen und Schüler des Dance Studios Olten von den ersten Ballettschritten bis zur vorprofessionellen Tänzerin. Vor 15 Jahren wurde ihr Unterricht von der international renommierten Royal Academy of Dance offiziell anerkannt, vor 14 Jahren vom Schweizerischen Ballettlehrerverband (DanseSuisse). Als Tänzerin war sie unter anderem Mitglied der Compagnie Tanzart von Ursula Berger und Leiterin einer Showtanzgruppe für Auftritte von Bo Katzman oder Kris Kremo. Fünf Jahre unterstützte Rosmarie Grünig die Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn mit Bewegungsarbeit und Choreografien. Als erfahrene Fachexpertin und Beraterin für Veranstalter und Choreografen gehört sie unter anderem auch dem Visionierungsteam von TANZINOLTEN an.
Rosmarie Grünig zeichnet sich durch die Hingabe für die Tanzkunst aus. Mit viel Entschlossenheit und Eigenständigkeit avancierte sie zu einer erfolgreichen Ballettpädagogin und Choreografin unzähliger raffinierter Ballettaufführungen und Wettbewerbschoreografien. Die jungen Tänzerinnen erhalten unter ihrem Coaching ausgezeichnete Noten, womit sie bestens für eine professionelle Tanzkarriere vorbereitet sind.
Für ihr langjähriges Engagement zeichnet der Regierungsrat des Kanton Solothurn Rosmarie Grünig mit dem Kunst- und Kulturpreis 2018 für Tanz aus.

Artikel aus dem «Anzeiger Thal Gäu Olten»:
WILD THINGS – Ein zeitgenössisches Tanztheater im Stadttheater Olten - 24./25. März
Die Jubiläumsaufführung «WILD THINGS – von den wilden Dingen» zum vierzigjährigen Bestehen des Dance Studio Olten war ein grosser Erfolg vor ausverkauftem Haus am Sonntag, 25.03.18.

Ein riesiges Danke an alle Tänzerinnen und Tänzer - Helferinnen und Helfer sowie Eltern für das Mittanzen - Miteifern - Mitfantasieren!
Der Erfolg kommt nicht über Nacht
Aufführungen mit Einblicken in den Ballettunterricht im Dance Studio Olten

Vor Weihnachten gab die Ballettabteilung des Dance Studio Olten mit zwei Aufführungen Einblicke in den Ballettunterricht. Im propevollen Tanztheatersaal erlebten die Zuschauer die Entwicklung der vierjährigen Ballerinen der Stufe Pre Primary bis zu den Tänzerinnen in vorprofessioneller Ausbildung der Stufe Advanced 2.

Ganzer Artikel lesen:
Erfolgreichen Street-Performance/Flashmob auf der Oltner Kirchgasse
Dreissig Kinder, Jugendliche und Erwachsene zelebrierten am Mittwoch, den 10. Mai 2017 den Internationalen Tag des Tanzes. Beim Flashmob DANCE DANCE DANCE WITH ME hat die Menge begeistert mitgetanzt und mitgewirkt. Das hat Spass gemacht – herzliche Dank an Alle.
Moderner Kindertanz ab 3½ Jahre und neuer Kinderballett-Kurs
Spielerisch werden die Kleinsten mit fantasievollen Übungen, Improvisationen, Rhythmik und getanzten Geschichten auf kindgerechte Weise zu den ersten Tanzgrundlagen geführt.

Moderner Kindertanz ab 3½ Jahre bis ca. 5 Jahre
Dienstag, 16:30 bis 17:15 Uhr, Einstieg ab sofort möglich
Die integrierte Spiraldynamik® unterstützt eine gesunde Körperhaltung.
Leitung Ursula Berger, Tanzpädagogin SBTG / DanseSuisse
Infos und Anmeldung: 079 444 99 59, info@dancestudio-olten.ch

Neuer Kinderballett-Kurs | Pre-Primary ab 4 Jahren
Mittwoch, 15:45 bis 16:30 Uhr, ab 2. Mai 2018
Der Unterricht baut auf den Lehrplänen der Royal Academy of Dance® auf.
Leitung Rosmarie Grünig RAD RTS, Ballettlehrerin Danse Suisse.
Infos und Anmeldung: 078 6191833, rgruenig@dancestudio-olten.ch
.
Spiraldynamik® – Therapie und Prävention
Spiraldynamik® vermittelt Gesundheit durch Wissen und ist ideal für Menschen

- mit Beschwerden des Bewegungssystems
- die Prävention in die eigenen Hände nehmen wollen
- die wissen wollen, was Spiraldynamik® ist

Weitere Infos zu Gruppenkursen und/oder Privatlektionen erteilt Ihnen gerne Ursula Berger: 079 444 99 59.
VERMIETUNG RÄUMLICHKEITEN IN OLTEN
Der TanzTheaterRaumEins (Dance Studio Olten) kann nach Absprache stunden-, tage- oder wochenweise gemietet werden.

Grosser heller Raum mit 200 Quadratmeter Fläche.
Ideal für Tanz, Bewegung und Theater, Workshops, Low-Tech-Aufführungen, Vorträge, als Proberaum und Bühne.

Zur freien Benutzung sind zwei Garderoben, WC-Anlagen, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Turnmatten, Kissen, genügend Stühle für Atelieraufführung, Tanzteppich, Musikanlage, TV, DVD-Player, Standscheinwerfer

Alle Infos:
«Grande Dame des Tanzes» | Reportage im Kolt über Ursula Berger
Sie hat ihr Leben dem Tanz verschrieben. Ursula Berger ist der
Dreh- und Angelpunkt der Oltner Tanzszene und Organisatorin
der Oltner Tanztage, die diesen Monat zum 22. Mal stattfinden.
KOLT besuchte die 67-Jährige während ihres Trainings in einem
Pariser Tanzstudio.

Artikel «Mit allen Sinnen» als PDF zum Downloaden:
«Ich tanze, weil ich fliegen wollte»
Ursula Berger kann mit ihrem Dance Studio Olten auf 40 Tanz-Jahre zurückblicken. Dies soll mit einer Jubiläumsaufführung im März 2018 im Stadttheater Olten gefeiert werden. Für eine Mitwirkung beim Tanztheater können sich Kinder und Erwachsene noch bis zu den Sommerferien anmelden.

Anmeldung und Infos: T 062 212 30 44 oder info@dancestudio-olten.ch
MODERN JAZZ DANCE FÜR KIDZ (7-12 Jahre) | Dienstag 17:30 – 18:30 h
«COOLE MOVES» zu den aktuellen Trends der Hitparaden.

SPRINGEN - FALLEN - DREHEN - ROLLEN - PULSIEREN - INNEHALTEN - BEWUSSTSEIN - OFFENHEIT - FRÖHLICKEIT zeichnen das ganzheitliche Tanztraining aus. Tanztechnik aus dem Modern Jazz / integrierte Spiraldynamik® und Yogaübungen für eine harmonisch, gesunde Körperhaltung.

Laufender Kurs, Eintritt sofort möglich
Infos: Ursula Berger, 079 444 99 59, info@dancestudio-olten.ch
Spiraldynamik® – Kunst, Wissenschaft und Bewegung
Bericht in der Neuen Oltner Zeitung vom 21.09.2016
Kürzlich fand im Dance Studio Olten ein Vortrag über Spiraldynamik® statt. Die Besucher erfuhren einiges über die Spiraldynamik®. Unter anderem, dass sie erfahrbar, lernbar und im Alltag wie auch im Beruf angewendet werden kann.

NOZ-Artikel als pdf zum Downloaden:
Ballett einmal anders
Die Ballettberufsschülerinnen des Dance Studio Olten – unter der Leitung von Rosmarie Grünig RAD RTS Ballettlehrerin DanseSuisse – zeigten letzten Samstagnachmittag – 24. Mai 2014 – in der Kirchgasse Olten Ausschnitte aus ihrem Prüfungsprogramm. Bei schönstem Wetter tanzten die Ballerinen, für einmal nicht in Tutu und Spitzenschuhen, sondern in Jeans und Turnschuhen, auf dem grosszügigen Platz vor der Stadtkirche. Die überraschten Zuschauer belohnten die Tänzerinnen mit begeistertem Applaus.
Begegnung von Musik und Tanz
Bericht im Oltner Tagblatt vom 20.09.2016
Solothurner Singknaben und Ballett-Tänzerinnen aus dem Dance Studio Olten.
Unter dem Konzerttitel «Begegnungen» entführten die jungen Sänger ihr Publikum in Solothurn und Olten in die Klangwelt barocker und zeitgenössischer Chormusik. Erstmals mit dabei war ein Ballett-Ensemble.

OT-Artikel als pdf zum Downloaden:
Kleine Bühnenstars ganz gross | OT Bericht 18. April 2016
Theater-Tanz-Projekt der Oltner Primarschule lockte ein breites Publikum
Die «Schützi» war gut gefüllt vergangenen Samstagnachmittag, als die Primarschüler und -schülerinnen, die am Tanz- und Tanztheaterprojekt
teilgenommen hatten, ihr Stück auf die Bühne brachten. Wie jedes Jahr in den Frühlingsferien hatten rund 50 Kinder während einer Ferienwoche unter Anleitung von Theaterpädagogin Käthi Vögeli und Tanzpädagogin Ursula Berger ein Tanztheaterstück erarbeitet.

Bericht in der Presse:
Like us on facebook
Jetzt Fan auf facebook werden! So bist du immer als erstes über alles informiert
und verpasst nichts.
Aktuelles aus dem DANCE STUDIO OLTEN
PETER PAN – ODER DAS LEICHTE UND DAS SCHWERE
30-JAHRE-JUBILÄUM · Aufführung im Stadttheater Olten
Samstag 15. Dezember 19 h und Sonntag 16. Dezember 17 h
Vorverkauf - Buchhandlung Schreiber Olten
Abendkasse: 1 Stunde vor Beginn der Aufführung.


Elemente aus Modern Dance und Klassischem Ballett, begleitet durch den Gesang der Musikschule Olten und Live-Musik, untermalt durch Musikcollagen und ein 8 x 8 m grosses Schattenbild, von Schülern des Dance Studio Olten getanzt, lassen die Zuschauer in die Märchenwelt dieses Tanztheaters eintauchen.

Diese Jubiläumsproduktion des vor 30 Jahren von Ursula Berger gegründeten Dance Studios lässt Kinder ab vier Jahren, Teenager wie auch Erwachsene gemeinsam die Bühne in Peter Pans Wunderwelt verwandeln. Passend zur Vorweihnachtszeit werden die Zuschauer am 15. und 16. Dezember 2007 im Stadttheater Olten die Aussenwelt vergessen, den Einkaufsstress ruhen lassen und erleben, wie Peter Pan durch seine Leichtigkeit unsere Sehnsucht nach Glück und Liebe beflügelt.

Mit diesem spartenübergreifenden Kunstwerk feiert Ursula Berger zusammen mit Rosmarie Grünig und dem ganzen „Peter Pan“-Team das intensive und abwechslungsreiche künstlerische Schaffen des Dance Studio Olten seit 1977. Rund 200 Mitwirkende, Kinder wie Erwachsene, werden miteinbezogen, professionelle Tänzerinnen runden mit ihren Soli die Aufführung ab. Als Symbol für das immerwährende Engagement für die Musik und bildende Kunst, welches das Dance Studio unter Ursula Berger in den letzten 30 Jahren konsequent lebte, vereint dieses Tanztheater verschiedene Kunstformen zu einem einzigartigen Projekt. Freiheit und Anbindung, Leichtigkeit und Schwere, Traumwelt und Realität - alle Elemente werden durch Sprache, Bild, Bewegung, Tanz und Musik zur Ode an die Ganzheitlichkeit der Kunst.

Peter Pan wurde von James Barrie für Kinder und ihre Eltern geschrieben. Feenmärchen, Träume, Fliegen, Fantasieren, Melodram, Schwertkämpfe, Blutvergiessen, Todesdrohungen, Slapstikhumor, geheimnisvolle Andeutungen des Uebernatürlichen sowie Gesellschaftssatire, alle diese Aspekte sind in dieser zauberhaften Geschichte enthalten.

„Peter Pan oder das Leichte und das Schwere“ wird Kinder und Erwachsene in eine Welt zwischen Fantasie und Wirklichkeit entführen, von der sie nach der Aufführung hoffentlich noch tanzend weiterträumen werden.

(Text: K. Berger)


Idee und Konzept: Ursula Berger, Dipl. Tanzpädagogin SBTG, Choreografin SVTC
Choreografie und Realisation: Ursula Berger und Rosmarie Grünig
Leitung Kinder- und Jugendchor Olten: Sandra Rupp Fischer
Leitung Stimmbildung: Georges Regner
Liederkomponist: Roman Wyss
Bühnen-/Schattenbild: Urs Wyss
Kostüm-Design und -Anfertigung: Brigitte Naef
Kostüme-Anfertigung Piraten / Indianer: Brigitte Boschung
Liedtexte: Rhaban Straumann
Mezzo-Sopran: Elisabeth Studer
Lichtregie: Stage Connection Zürich, David Howard
Tontechnik: Daniel Bolliger
Plakat/Werbung: Dynapromotion, Marc Flury
Vorwort: Madeleine Schüpfer


Wir danken unseren Sponsoren:
Inside. Home & Office, Norbert Jud, Olten » inside-olten.ch
Kant. Kuratorium für Kulturförderung » sokultur.ch
Kanton Solothurn
Rentsch-Stiftung, Olten
Restaurant Salmen, Olten » salmen-olten.ch
Stadt Olten » olten.ch
Stettler Hans, Wangen
Zehnder Niklaus
Dynapromotion, Marc Flury, Olten » dyna.ch



« zurück
| Flyer Peter Pan















© DANCE STUDIO OLTEN · Katzenhubelweg 1 · 4600 Olten · Tel 062 212 3044 · info@dancestudio-olten.ch diese Seite drucken